Spritzplan

1. Spritzung

  • Zeitpunkt: ES 09 (Knospenaufbruch)
    Die grüne Spitze die sich aus der Knospe entwickelt ist gut sichtbar
  • Dosierung: 1% Netzschwefel-Lösung (10g Netzschwefel pro Liter Wasser)

ES 61 bis Fruchtansatz

  • Zeitpunkt: ES 61 (Beginn der Blüte)
    10% der Blütenkäppchen haben sich vom Blütenboden gelöst
  • Dosierung: 0,6% Netzschwefel-Lösung, 0,5% Myco-Sin-Lösung, 0,06% Kupfer-Lösung (6g Netzschwefel pro Liter Wasser + 5g Myco-Sin VIN pro Liter Wasser + 0,6g Funguran pro Liter Wasser)
  • Beim ersten Mal mit Funguran, dann alle 1-2 Wochen nur Netzschwefel und Myco-Sin VIN bis ES 71

Ab Fruchtansatz

  • Zeitpunkt: ES 71 (Fruchtansatz)
    Fruchtknoten vergrößern sich, letzte Blütenkäppchen werden abgeworfen
  • Dosierung: 0,2% Netzschwefel-Lösung, 0,5% Myco-Sin-Lösung, 0,06% Kupfer-Lösung (2g Netzschwefel pro Liter Wasser +5g Myco-Sin VIN pro Liter Wasser +0,6g Funguran pro Liter Wasser)

Ab ES 75

  • Zeitpunkt: ES 75 (Beeren erbsengroß)
    Beeren erbsengroß, die Trauben hängen, spätestens Anfang August (mind. 35 Tage Wartezeit vor der Ernte bei Nutzung von Funguran notwendig)
  • Dosierung: 0,2% Netzschwefel-Lösung, 0,5% Myco-Sin-Lösung, 0,06% Kupfer-Lösung (2g Netzschwefel pro Liter Wasser + 5g Myco-Sin VIN pro Liter Wasser +0,6g Funguran pro Liter Wasser)

Bei Traubenwickler-Befall

  • 0,1-0,3% Xentari (1-3g Xentari auf 1l Wasser)

Herstellung der Spritzbrühe

In eine kleine Wassermenge (z. b. 100ml) unter ständigem Rühren die entsprechenden Wirkstoffe zusetzen. Erst wenn sich ein dünnflüssiger, klumpenfreier Teig gebildet hat wird dieser Teig der gewünschten Wassermenge zugesetzt. Gegebenenfalls ist zum Rühren ein Rühraufsatz für die Bohrmaschine, wie er auch zum Anrühren von Farben genutzt wird, zu verwenden.

Beispiel für die Herstellung von 10l Spritzbrühe
In 100ml Wasser werden unter ständigem Rühren 60g Netzschwefel, 50g Myco-Sin VIN und 6g Funguran aufgelöst. Diese Masse wird dann in ca. 10l Wasser langsam eingerührt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.